Plus 2,3 Prozent
Peugeot verkauft mehr

Der französische Autohersteller PSA Peugeot Citroen hat seinem Umsatz im ersten Quartal um 2,3 Prozent auf 15,21 Mrd. Euro gesteigert. In der Autosparte habe der Zuwachs 2,4 Prozent oder auf vergleichbarer Basis 3,9 Prozent betragen, teilte das Unternehmen am Donnerstag mit.

rtr PARIS. Dies liege im Rahmen der Erwartungen. Analysten hatten im Schnitt mit einem Umsatzzuwachs auf 15,32 Mrd. Euro gerechnet.

Peugeot Citroen bezeichnete sein Wachstum in Russland und den Mercosur-Staaten als "ziemlich spektakulär". In Euro habe das Unternehmen seinen Anteil an einem insgesamt schrumpfenden Markt halten können. Für das Gesamtjahr bestätigte der nach Volkswagen zweitgrößte Autobauer Europas sein Ziel einer Absatzsteigerung von rund fünf Prozent.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%