Plus von 7,8 Prozent
Renault profitiert vom Export

Der französische Hersteller verkauft seine Fahrzeuge vor allem ins Ausland mit Erfolg. Mit weiteren neuen Modellen will Renault den Absatz noch weiter ankurbeln.

Renault hat im 1. Halbjahr des laufenden Jahres von der starken Nachfrage auf den ausländischen Märkten profitiert. Der Absatz der Marke Renault sei in diesem Zeitraum um 7,8% auf 1,22 (Vorjahr: 1,14) Mill. Fahrzeuge gestiegen, teilte der Automobilhersteller am Dienstag mit. Auf Konzernebene seien 1,31 (1,23) Mill. Fahrzeuge verkauft worden.

Die Ergebnisse im 1. Halbjahr bestätigten den Ausblick, den Renault Anfang des Jahres gegeben habe, so das Unternehmen weiter. Demnach soll bei steigenden Absatzvolumina außerhalb von Europa der Marktanteil „in der Nähe des Vorjahresniveaus“ gehalten werden. Im Gesamtjahr sollte der europäische Markt um 1% bis 2% wachsen. Dabei erwarte man eine weitere Absatzsteigerung durch die Einführung der Modelle „Modus“ und „Logan“.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%