Porsche-Werk Bentley-Karosserien kommen bald aus Leipzig

Die Karosserie des neuen Bentley Continental wird künftig im Porsche-Werk in Leipzig gebaut. Eine Folge des Brexit? Keineswegs. Schon das Gerüst früherer Modelle der britischen VW-Tochter wurde in Sachsen gefertigt.
Kommentieren
Neben dem Porsche Panamera wird auch künftig die Karosserie des Bentley Continental in Leipzig gebaut. Quelle: dpa
Porsche-Werk Leipzig

Neben dem Porsche Panamera wird auch künftig die Karosserie des Bentley Continental in Leipzig gebaut.

(Foto: dpa)

LeipzigIm Leipziger Porsche-Werk wird künftig auch die Karosserie des neuen Bentley Continental gefertigt. Das sagte eine Unternehmenssprecherin am Dienstag. Zuvor hatten mehrere Medien darüber berichtet. Der Probebetrieb laufe schon seit einigen Wochen, später starte dann die Serienproduktion. Den genauen Zeitpunkt dafür nannte die Sprecherin nicht. Die fertigen Bentley-Karosserien würden zur Weiterverarbeitung ins englische Crewe geschickt.

Die Entscheidung, die Karosserie-Fertigung nach Leipzig zu verlegen, habe nichts mit dem Brexit zu tun, sagte ein Bentley-Sprecher. Sie sei schon vor dem Votum der Briten für den Ausstieg aus der EU gefallen. Die Karosserien der früheren Continental-Modelle seien auch schon in Sachsen gebaut worden: im Zwickauer Volkswagen-Werk. Grund für den Umzug nach Leipzig sei die engere technologische Zusammenarbeit der beiden Luxusmarken Bentley und Porsche. Beide sind Töchter des VW-Konzerns.

Die größten Verlierer im europäischen Automarkt
Platz 10 - Land Rover
1 von 10

Mehrere Jahre haben die britischen Geländewagen ein beispielloses Wachstum hingelegt. Im Oktober stehen die Briten auf der Bremse. Mit rund 14.300 verkauften Fahrzeugen sank der Absatz um 2,4 Prozent. Auch im Gesamtjahr hat sich der Absatz negativ entwickelt.

Platz 9 - Opel
2 von 10

Die Rüsselsheimer haben den harten Absatzrückgang im Oktober ein wenig bremsen können. Mit rund 66.900 verkauften Fahrzeugen landet Opel 3,1 Prozent unter dem Vorjahresniveau. Seit Jahresbeginn ist der Absatz um 3,8 Prozent gesunken.

Platz 8 - Volvo
3 von 10

Die Schweden erlauben sich im Oktober eine kurze Schwächeperiode. Der Absatz in der EU sank um 3,7 Prozent auf 23.200 Fahrzeuge. Das kann die Marke verkraften. Im Gesamtjahr ist Absatz immer noch um 4,8 Prozent gestiegen.

Platz 7 - Smart
4 von 10

Auch der erfolgsverwöhnte Daimler-Konzern hat ein Problemkind. Der kleine Smart ist ein Ladenhüter. Mit rund 8.900 verkauften Fahrzeugen im Oktober ging der Absatz um 4,2 Prozent zurück. Auch die Jahresbilanz ist mit einem Minus von 6,4 Prozent deutlich negativ.

Platz 6 - Nissan
5 von 10

Der Verkaufs- und Marketingchef von Nissan, Daniele Schillaci, muss wohl auch erkennen, dass der Oktober in der EU nicht sonderlich erfolgreich war. 37.200 verkaufte Fahrzeuge sind ein Minus von 4,9 Prozent. Im Gesamtjahr hat sich der Absatz der Japaner trotzdem positiv entwickelt.

Platz 5 - Honda
6 von 10

Wenn die Japaner in Europa Autos verkaufen, dann in Großbritannien. Mit dem Markt brechen auch die Honda-Verkäufe im September um 6,9 Prozent auf rund 9.000 Fahrzeuge ein. Auch im Gesamtjahr ist der Absatzrückgang mit insgesamt 12,3 Prozent höher als bei anderen Marken.

Platz 4 - BMW
7 von 10

„Number One Next“ hat BMW-Chef Harald Krüger sein Zukunftsprogramm getauft. Davon ist man beim Absatz in der EU weit entfernt. Keine Marke hat im Oktober in absoluten Zahlen eine so starken Rückgang hinnehmen müssen wie BMW. Der Absatz sank um 9,5 Prozent auf 71.500 Fahrzeuge.

Das Bentley-Grundgerüst soll nach Angaben der Porsche-Sprecherin im selben Karosseriebau gefertigt werden wie der Porsche Panamera. Pro Schicht arbeiten dort rund 200 Beschäftigte. Außerdem werden in einem anderen Teil des Werks die Karosserien des Porsche Macan gebaut.

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.
  • dpa
Startseite

0 Kommentare zu "Porsche-Werk: Bentley-Karosserien kommen bald aus Leipzig"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%