Positive Markttrends
Linde-Konkurrent Air Liquide verzeichnet Umsatzplus im Halbjahr

Der französische Industriegasspezialist Air Liquide hat im ersten Halbjahr 2003 unter anderen dank höherer Erdgaspreise und der Konsolidierung eines Joint Ventures in Japan mehr umgesetzt als ein Jahr zuvor.

Reuters PARIS. Im Sechsmonatszeitraum Januar bis Juni 2003 sei der Konzernumsatz um 6,8 Prozent auf 4,202 Milliarden Euro gestiegen, teilte der Konkurrent des Wiesbadener Linde-Konzerns am Montag mit. „Unser Geschäft hat sich trotz eines schwachen Umfelds gut entwickelt“, hieß es in einer Konzernmitteilung. Positive Entwicklungen, die zu Jahresende 2002 sichtbar gewesen seien, hätten im ersten Halbjahr angehalten, wenn auch ohne sich zu beschleunigen. Diese Markttrends sollten auch im zweiten Halbjahr zu einem guten Geschäftsniveau führen, stellte der Konzern für den weiteren Jahresverlauf in Aussicht. Linde wird voraussichtlich am 14. August seinen Zwischenbericht zum ersten Halbjahr vorlegen. Air Liquide stellt neben Gasen für die Industrie auch Medizingase sowie Tauchausrüstung her.

Ohne die Konsolidierung von Japan Air Gases, den Anstieg der Erdgaspreise sowie Wechselkurseffekte habe der Konzernumsatz um 5,5 Prozent zugelegt, teilte das Unternehmen mit. Das organische Wachstum habe dabei 4,4 Prozent ausgemacht, Zukäufe hätten einen Umsatzzuwachs von 1,1 Prozent beigesteuert. Der britische Wettbewerber BOC Group und Air Liquide hatten im vergangenen Jahr ihre japanischen Industriegasgeschäfte in eine neue Gesellschaft Japan Air Gases zusammengelegt.

Die Air-Liquide-Aktie lag am Montag an der Pariser Börse mit 2,28 Prozent im Plus bei 134,70 Euro. Der Dow-Jones-Stoxx-Chemical-Index für die europäischen Chemiewerte verzeichnete ein Plus von 0,94 Prozent auf 204 Punkte.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%