Preistrend dreht
Eon senkt Gaspreise

Der Druck der Kartellbehörden auf die Gasversorger wirkt sich ab Januar 2007 auf die Endpreise aus. Der Energiekonzern Eon hat für das kommende Jahr erstmals sinkende Gaspreise für die Regionalversorger und die Stadtwerke verkündet. Endkunden, die in der richtigen Region wohnen, profitieren direkt von der Preissenkung.

HB DÜSSELDORF. Über die Höhe der Absenkung machte das Unternehmen zunächst keine Angaben. Als Grund für den Schritt nannte Eon die gesunkenen Ölpreise.

Damit folgten die Gaspreise den Ölpreisen deutlich schneller als bei den letzten Preiserhöhungen, hieß es in der Mitteilung weiter. Man habe die Preisanpassungen in fast allen Lieferverträgen mit den Weiterverteilern beschleunigt. Die Ölpreisbindung sei also keine Einbahnstraße. Auch die Regionalversorger des Konzerns würden im kommenden Jahr die Preise senken. Neben rückläufigen Gasbezugskosten würden sich auch die niedrigeren Netznutzungsentgelten auswirken.

Bei Eon Mitte, Eon Edis, Eon Bayern und Eon Avacon zahlen die Privatkunden den Konzernangaben zufolge bereits ab 1. Januar 2007 niedrigere Nettopreise für ihr Erdgas. Eon Hanse, Eon Westfalen Weser und E.ON Thüringer Energie würden ihre Erdgaspreise schnellstmöglich senken.

Seite 1:

Eon senkt Gaspreise

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%