Preisvergleich: Ostdeutsche zahlen mehr fürs Gas

Preisvergleich
Ostdeutsche zahlen mehr fürs Gas

Die privaten Gaskunden in ostdeutschen Städten müssen besonders viel für ihren Energiespender bezahlen. Die Unterschiede zu günstigeren Gegenden sind enorm.

HB HAMBURG. Bei einem Vergleich des Hamburger Energie-Informationsdienstes EID zwischen 16 großen Gasversorgern in Deutschland sind Frankfurt/Oder und Dresden die beiden teuersten Städte. Auch Chemnitz und Rostock gehören nach der EID-Übersicht zu den Versorgungsgebieten mit relativ hohen Gastarifen, allerdings gleichauf mit Essen, München und Hamburg. Vergleichsweise günstig ist das Gas dagegen in Nordwest-Niedersachsen und Stuttgart. Stichtag für den Vergleich ist der 1. Januar, so dass aktuelle Erhöhungen bereits enthalten sind.

Kartellamtschef Ulf Böge hatte bereits angekündigt, wegen der Preisunterschiede bei der Gasversorgung die Einleitung von Missbrauchsverfahren zu prüfen. Frankfurt/Oder und Dresden werden jedoch nicht von den zuletzt viel kritisierten Konzernen wie Eon versorgt, sondern von kommunalen Stadtwerken. Gewinne fließen in die Haushalte der Städte.

Der Vergleich des EID stellt lediglich eine Stichprobe dar; insgesamt gibt es in Deutschland rund 400 Gasversorger. Verglichen mit dem 1. Januar 2005 hätten sich die Gaspreise in den untersuchten Versorgungsgebieten um durchschnittlich 19 Prozent erhöht, schreibt der Informationsdienst. Dagegen sei der Heizölpreis im gleichen Zeitraum um rund 35 Prozent gestiegen. Der Gaspreis ist an den Ölpreis gekoppelt, allerdings mit einer zeitlichen Verzögerung, weshalb Preiserhöhungen beim Öl erst mit Verspätung bei den Gaskunden ankommen. Der EID sieht deshalb noch Nachholbedarf bei den Gaspreisen und erwartet weitere Erhöhungen.

Für die vergleichbare Menge von 3000 Litern Heizöl muss der Verbraucher rund 1750 Euro zahlen. Der Brennstoff Gas ist in der Regel bei gleichem Energiegehalt etwas teurer als Öl, dafür sind die Investitionskosten für eine Gasheizung beim Verbraucher niedriger.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%