Pressenhersteller peilt „schwarze Null“ an
Müller Weingarten mit Umsatzeinbruch

Trotz eines Umsatzeinbruchs hat der schwäbische Pressenhersteller Müller Weingarten im ersten Halbjahr ein ausgeglichenes Ergebnis erzielt und peilt auch zum Jahresende eine „schwarze Null“ an.

Reuters WEINGARTEN. Der Konzernumsatz schrumpfte angesichts der schleppenden Investitionsneigung in der Automobilindustrie um 26 % auf 162,9 Mill. €, wie der Großanlagen-Bauer aus Weingarten bei Ravensburg am Freitag mitteilte. Auch zum Jahresende werde der Umsatz mit 400 (2002: 453,5) Mill. € unter dem Wert des Vorjahres liegen. Der Auftragseingang soll bis Ende Dezember noch 300 (378,9) Mill. € erreichen nach nur 111,1 (180,1) Mill. € in den ersten sechs Monaten. Auch die Aussichten für 2004 beurteilt Müller Weingarten negativ: „Die anhaltende Investitionszurückhaltung der Automobilindustrie wird sich vorrangig im folgenden Geschäftsjahr auswirken.

Das Ergebnis aus dem gewöhnlichen Geschäft sei in den ersten sechs Monaten ausgeglichen gewesen, teilte Müller Weingarten mit. Im vergangenen Jahr hatte der Konzern im ersten Halbjahr noch 5,1 Mill. € Gewinn erwirtschaftet. Das Unternehmen leide unter einem anhaltenden Preis- und Kostenwettbewerb, hieß es. Dennoch soll auch zum Ende des Jahres ein Verlust vermieden werden. Ende April hatte Müller Weingarten noch ein positives Ergebnis in Aussicht gestellt.

Die Produktion sei im bisherigen Verlauf des Jahres bei einer Gesamtleistung von 186,5 (177,5) Mill. € weitestgehend ausgelastet gewesen. Die erwartete Unterbeschäftigung in den kommenden Monaten soll durch die vereinbarte Flexibilisierung der Arbeitszeit kompensiert werden. In China sollen dagegen die Kapazitäten noch ausgeweitet werden.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%