Pro-Forma-Bilanz
Arcelor Mittal legt gute Zahlen vor

Der neue Stahlriese Arcelor Mittal hat zum ersten Mal nach der Fusion einen gemeinsamen Quartalsbericht vorgelegt. Das Unternehmen konnte bei Umsatz, Ergebnis und Überschuss zulegen und verspricht weitere positive Überraschungen.

HB LUXEMBURG. Der weltweit größte Stahlkonzern Arcelor Mittal hat im ersten Quartal 2007 bei Umsatz und Gewinn deutlich zugelegt. Der Umsatz stieg laut der am Mittwoch in Luxemburg vorgelegten Pro- Forma-Bilanz um 7,6 Prozent gegenüber dem Vorjahresquartal auf 18,7 Milliarden Euro. Das operative Ergebnis legte um fast 27 Prozent auf gut 2,6 Milliarden Euro, der Überschuss um knapp 29 Prozent auf rund 1,7 Milliarden Euro zu.

Konzernchef Lakshmi Mittal, der die Fusion von Arcelor und Mittal Steel im Laufe dieses Jahres offiziell abschließen will, versprach in einer Erklärung, auch künftig werde Arcelor Mittal „die Erwartungen übertreffen“. Mittal will bei der Übernahme acht Mittal-Aktien für sieben Arcelor-Aktien eintauschen. Dies entspreche dem Wertverhältnis bei der Fusionseinigung vom Juni 2006, teilte das Unternehmen mit.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%