Industrie
Procter will Wella-Minderheitsaktionäre ausschließen

Das amerikanische Konsumgüterkonzern Procter & Gamble will die Minderheitsaktionäre des Kosmetikherstellers Wella gegen eine Barabfindung ausschließen lassen.

dpa-afx DARMSTADT. Ein entsprechendes Verlangen habe P & G dem Vorstand der Wella AG am Donnerstag übermittelt, teilte das Unternehmen in Darmstadt mit. Demnach halte der US-Konsumgüterkonzern inzwischen unmittelbar und mittelbar mehr als 95 Prozent des Wella-Grundkapitals. Der Wella-Aufsichtsrat bestimmte am Donnerstag den bisherigen Finanzvorstand Alfred Krämer zum künftigen Vorstandssprecher.

Nach dem Wunsch von P & G soll eine Hauptversammlung der Wella AG die Übertragung der übrigen Aktien auf den US-Konzern "gegen Gewährung einer angemessenen Barabfindung" beschließen, wie es in der Mitteilung hieß. Hauptaktionäre können eine solche Zwangsabfindung ("Squeeze-out") betreiben, wenn sie mindestens 95 Prozent des Grundkapitals an einem Unternehmen halten. P & G hatte Mitte 2004 einen Beherrschungsvertrag mit Wella geschlossen.

Minderheitsaktionäre von Wella haben die Übernahme des Unternehmens durch P & G wiederholt kritisiert und gewarnt, der US-Konzern könnte das Unternehmen "aussaugen und dann ausspucken". Seit der Übernahme musste Wella deutliche Einbußen bei Umsatz und Gewinn hinnehmen. Als Gründe werden unter anderem die Übergabe des Geschäfts mit Shampoo- und Pflegeartikeln sowie der Verkauf der nordamerikanischen Wella-Tochter an P & G angegeben.

Der neue Vorstandssprecher Alfred Krämer soll seinen Posten am 1. Oktober antreten. Der 59-Jährige wird Nachfolger von Heiner Gürtler, der mit 64 Jahren in den Ruhestand geht. Krämer gehört dem Wella-Vorstand bereits seit 1996 an.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%