Produktion
Airbus emanzipiert sich von Europa

Über Jahrzehnte waren Airbus-Flugzeuge rein europäische Produkte. Deutsche, Franzosen, Spanier und Briten schraubten die Maschinen zusammen. Doch die Zeit ist vorbei. Vor allem asiatische Länder kommen mit an Bord. Technologieklau droht – doch Airbus wiegelt ab.

HB PARIS. Airbus-Mutter EADS hat von der malaysischen Regierung einen Auftrag über vier Militärmaschinen vom Typ A400M erhalten. Das teilte der europäische Luftfahrt- und Verteidigungskonzern am Donnerstag mit. Finanzielle Einzelheiten nannte EADS nicht. Im Gegenzug für die Bestellung der Truppen- und Panzertransporter wird Malaysia Teile des Flugzeugs selbst entwickeln und herstellen. Airbus liefert zum Aufbau der Produktion Hochtechnologie zu. Für die fertigen Komponenten bezahlt Airbus 200 Mill. Euro.

An dem 20-Milliarden-Euro-Projekt ist bereits Südafrika beteiligt. Der A400M zum Stückpreis etwa 100 Millionen Euro soll ab 2009 ausgeliefert werden. Bei der Bundeswehr ersetzt er die betagten Transall-Maschinen. Bisher liegen etwa 180 Bestellungen vor.

Doch nicht nur in der Militärsparte sind mittlerweile außereuropäische Länder engagiert. Thailand liefert Teile für zivile Airbus-Flugzeuge. China soll folgen. Die Verträge sind erst am Montag unterzeichnet worden. Als Gegengeschäft zur chinesischen Bestellung von 150 Kurz- und Mittelstreckenmaschinen der A320-Familie hat EADS sich verpflichtet, ab 2010 jährlich für 120 Mill. Dollar Teile im Reich der Mitte zu ordern – viermal mehr als heute.

Die europäischen Airbus-Lieferanten müssten den Wettbewerb mit den asiatischen Partnern aufnehmen, sagte EADS-Co-Chef Noel Forgeard dem Pariser Nachrichtenmagazin „L'Express“. „Airbus ist eine Weltfirma, die sich weltweit eindeckt.“

Seite 1:

Airbus emanzipiert sich von Europa

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%