Produktionspläne
Airbus will 800 A380 in die Luft schicken

Der Flugzeughersteller Airbus will 700 bis 800 A380-Jumbos produzieren - und zwar in den nächsten 40 bis 50 Jahren. Airbus-Chef Thomas Enders hat einen Einblick in die langfristigen Planungen von Airbus gegeben.
  • 0

HB BERLIN. Airbus will insgesamt 700 bis 800 Jets des weltgrößten Passagierflugzeugs A380 produzieren. Das sagte Unternehmenschef Thomas Enders am Freitag auf einem von der „Süddeutschen Zeitung“ organisierten Führungskräftetreffen der deutschen Wirtschaft in Berlin. Die A380 sei ein Flugzeug, das für die nächsten 40 bis 50 Jahre entwickelt worden sei. Er rechne fest damit, dass in diesem Zeitraum „über 700, 800 Flugzeuge“ verkauft würden.

Der doppelstöckige Airbus A380 ist das größte Passagierflugzeug der Welt mit standardmäßig 525 Sitzen. Der Riesenvogel absolvierte im Frühjahr 2005 seinen Erstflug. Der kommerzielle Einsatz startete Ende Oktober 2007 mit einem Sonderflug zwischen Singapur und Sydney. Erst nach mehrjähriger Verzögerung gelang die Auslieferung.

Die Probleme bei der Fertigung stürzten Airbus in eine tiefe Krise. Am 4. November schreckte eine schwere Triebwerkspanne bei einer A380 der australischen Airline Qantas auf. Kurz nach dem Start in Singapur war eines der vier Rolls-Royce-Triebwerke in Brand geraten. Die Maschine musste umkehren und notlanden, verletzt wurde niemand.

Der britische Hersteller muss voraussichtlich 40 Triebwerke des Typs Trent 900 austauschen, mit denen ein Teil der weltweiten A380-Flotte ausgestattet ist. Auch Airbus fordert jetzt Schadenersatz von Rolls- Royce.

Kommentare zu " Produktionspläne: Airbus will 800 A380 in die Luft schicken"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%