Prognose
Belebung im Mittelstand setzt sich fort

Im Mittelstand belebt sich das Geschäft nach einer Branchenprognose weiter. In diesem Jahr sei mit Umsatzzuwächsen von knapp drei Prozent zu rechnen, teilte die „Arbeitsgemeinschaft Mittelstand“ mit.
  • 0

BerlinDamit setze sich die Erholung fort, nachdem 2010 ein Plus von 3,3 Prozent verzeichnet worden sei. Im Krisenjahr 2009 waren die Umsätze der kleinen und mittelständischen Unternehmen um fünf Prozent gesunken. Die Beschäftigung entwickele sich nun positiv.

In diesem Jahr zeichne sich ein Anstieg um 250.000 Mitarbeiter ab. Jedoch werde der Fachkräftemangel zu einem massiven Problem. Bei jeder dritten Stelle gebe es große Schwierigkeiten, geeignetes Personal zu finden. Der „Arbeitsgemeinschaft Mittelstand“ gehören unter anderem der Deutsche Industrie- und Handelskammertag (DIHK), Verbände des Handels, Gastgewerbes und Handwerks sowie von Volksbanken und Sparkassen an.

dpa 
dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Prognose: Belebung im Mittelstand setzt sich fort"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%