Prognose bestätigt
3M trotzt mit Gewinn- und Umsatzplus der Hypothekenkrise

Der US-Mischkonzern 3M hat im zweiten Quartal der Hypothekenkrise in der Heimat getrotzt. Das um Sondereffekte bereinigte Ergebnis je Aktie habe von 1,23 auf 1,39 Dollar zugelegt, teilte der Konzern am Donnerstag in St. Paul mit. Analysten hatten mit 1,35 Dollar gerechnet.

dpa-afx ST. PAUL. Unterm Strich verdiente das Unternehmen 1,33 nach 1,25 Dollar. Der Umsatz legte um fast zehn Prozent auf 6,7 Mrd. Dollar zu und traf damit die Erwartungen punktgenau. Die Ergebnisprognose für das laufende Jahr bestätigte der Konzern.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%