Prognose für viertes Quartal angemessen
Procter & Gamble steigert Quartalsgewinn deutlich

Der weltweit führende Konsumgüterkonzern Procter & Gamble Co hat im dritten Geschäftsquartal einen um 20 Prozent höheren Gewinn ausgewiesen.

HB CINNCINATI. Der Nettoüberschuss sei in dem am 31. März abgeschlossenen Dreimonatszeitraum auf 1,53 Milliarden Dollar (1,27 Mrd Euro) oder 1,09 Dollar je Aktie gestiegen, teilte das Unternehmen am Freitag in Cincinnati (Bundesstaat Ohio) mit. Das lag leicht über den Erwartungen der Analysten. Im Vorjahreszeitraum war ein Gewinn von 1,27 Milliarden Dollar oder 91 Cent je Aktie angefallen.

Der Umsatz stieg auf 13,03 Milliarden Dollar von 10,66 Milliarden Dollar im Jahr zuvor. Das war ein Zuwachs von 22 Prozent. Procter & Gambles bekannteste Produkte sind das Waschmittel „Tide“ und die Wegwerfwindeln Pampers.

Procter& Gamble begründete die positive Geschäftsentwicklung hauptsächlich mit Zuwächsen bei den führenden Marken. Auch die Übernahme des deutschen Haarpflegemittelherstellers Wella AG im September vergangenen Jahres habe zum Gewinn beigetragen. Es war die bislang größte Akquisition des Unternehmens gewesen. Im März hatte Procter & Gamble den Fruchtsafthersteller Sunny Delight verkauft. Das Unternehmen will sich stärker auf die profitableren Bereiche Kosmetik und Medikamente konzentrieren.

Die Kosmetik-Sparte verbuchte 48 Prozent Umsatzanstieg. Im Februar brachte Procter & Gamble in den USA das japanische Hautpflegemittel „SK II“ auf den Markt, das im vergangenen Jahr in neun Ländern 500 Millionen Dollar Umsatz erzielt hat. Die Gesundheitspflegesparte brachte es in der Berichtsperiode angesichts der starken Nachfrage nach „Prilosec“ gegen Sodbrennen und der Zahnpastamarke „Crest“ auf 20 Prozent Umsatzzuwachs. In allen 16 Länden, in denen Procter & Gamble tätig ist, seien höhere Umsätze erzielt worden als im Jahr zuvor.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%