Prognose
Nordex plant 2011 mit Großem

Der Windanlagenbauer Nordex hat seine Umsatz- und Gewinnziele für 2011 konkretisiert.

dpa-afx HAMBURG. Aufgrund erhöhter Planungssicherheit werde 2011 mit einem Umsatz von 2,5 bis vier Mrd. Euro und einer operativen Marge von neun bis zwölf Prozent gerechnet, teilte die im TecDax notierte Gesellschaft am Mittwoch mit. Ende April 2007 habe der Auftragsbestand mit 2,1 Mrd. Euro ein neues Rekordniveau (inklusive bedingter Aufträge) erreicht. Insgesamt will Nordex zwischen den Jahren 2007 und 2011 rund 280 Mill. Euro in den Aus- und Aufbau bestehender beziehungsweise neuer Werke investieren.

Dies betreffe die europäische Fertigung in Rostock, die Werke in China und - ab voraussichtlich 2009 - eine Fertigung in den USA. Die Fertigungskapazitäten von derzeit knapp 1 000 Megawatt (MW) sollen dann rund 4 500 MW betragen. Nach früheren Aussagen soll der Umsatz im laufenden Geschäftsjahr auf 750 Mill. Euro (2006: 514) steigen und das Ebit von 16,6 Mill. Euro in 2006 auf 50 Mill. Euro zulegen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%