Projekte verzögert
Wetter vermiest Nordex das Geschäft

Witterungsbedingte Projektverschiebungen haben den Windkraftanlagenbauer Nordex im dritten Quartal ausgebremst. So blieben die Ergebnisse in dem Zeitraum unter den Erwartungen des Managements, wie das Unternehmen am Dienstag in Norderstedt mitteilte. Der Aktienkurs brach daraufhin ein.

HB DÜSSELDORF. Witterungsbedingte Projektverschiebungen haben den Windkraftanlagenbauer Nordex im dritten Quartal ausgebremst. So blieben die Ergebnisse in dem Zeitraum unter den Erwartungen des Managements, wie das Unternehmen am Dienstag in Norderstedt mitteilte. Das Management schließe aber weitere Verzögerungen beim Aufbau der Windanlagen nicht aus. Die Anleger waren von dem Zwischenbericht enttäuscht. Der Aktienkurs brach um mehr als sieben Prozent auf 34,77 Euro ein. Damit führten die Titel die Verliererliste im Technologieindex TecDax an.

Im Zeitraum Juli bis September lag der Umsatz bei 171 (122) Mill. Euro und der Betriebsgewinn bei acht (4,5) Mill. Euro. Summiert verbuchte Nordex in den ersten neun Monaten ein Umsatzplus von 32 Prozent auf 493 Mill. Euro. Das Ebit wurde mit 23,3 Mill. Euro nahezu verdoppelt. Das Neugeschäft legte um 60 Prozent auf 823 Mill. Euro zu. Der Auftragsbestand erhöhte sich den Angaben zufolge um 148 Prozent auf rund 1,9 Mrd. Euro. Weitere Aufträge im Wert von 600 Mill. Euro seien vertraglich gesichert, was bis ins zweite Halbjahr 2009 reiche.

"Im vierten Quartal laufen wir vor allem in der Projektabwicklung unter Volllast“, erklärte Firmenchef Thomas Richterich. Verschiebungen aus den Vormonaten müssten jetzt abgearbeitet werden. Ein Teil der Turbinen liege bereits auf Lager. Das Geschäftsvolumen für die zu errichtenden Anlagen bezifferte Richterich mit rund 270 Mill. Euro. "Deshalb sind wir zuversichtlich, dass wir die Ziele für das Gesamtjahr erreichen können“. Diese sehen einen Umsatz von 760 bis 770 (Vorjahr: 514) Mill. Euro vor und einen Betriebsgewinn (Ebit) von rund 50 (16,6) Mill. Euro.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%