Quartalsbericht Linde mit starkem Jahresauftakt

Die kräftige Nachfrage in den Schwellenländern und in Nordamerika hat den Gewinn bei Linde im Auftaktquartal steigen lassen. Konzernchef Reitzle kann vor der heutigen Hauptversammlung gute Zahlen melden.
Update: 04.05.2012 - 08:07 Uhr Kommentieren
Konzernchef Wolfgang Reitzle kann gute Zahlen präsentieren. Quelle: dpa

Konzernchef Wolfgang Reitzle kann gute Zahlen präsentieren.

(Foto: dpa)

FrankfurtLinde ist vor allem dank der weiter großen Nachfrage in Asien und Amerika mit einem Plus bei Umsatz und Gewinn ins Jahr gestartet. Der Industriegase-Spezialist und Anlagenbauer steigerte zwischen Januar und März seinen Gewinn vor Steuern und Zinsen um fast 6 Prozent auf 537 Millionen Euro.

„Wir sind ganz ordentlich in das neue Geschäftsjahr gestartet und zuversichtlich, unsere Ziele zu erreichen“, teilte Konzernchef Wolfgang Reitzle am Freitag vor Beginn der Hauptversammlung des Dax-Konzerns in München mit. Unter dem Strich fiel der Zuwachs angesichts einer höheren Steuerlast allerdings etwas magerer aus.

Nach Steuern stieg der Gewinn um gut ein Prozent auf 287 Millionen Euro im ersten Quartal. Der Umsatz kletterte um 5,4 Prozent auf 3,51 Milliarden Euro. „Wenngleich sich die Weltwirtschaft in diesem Jahr nicht so dynamisch entwickeln wird wie 2011, gehen wir unverändert davon aus, den Konzernumsatz zu erhöhen und das operative Konzernergebnis im Vergleich zum Vorjahr zu verbessern.“

Auch für die kommenden Jahre sieht Reitzle sein Unternehmen auf Kurs. „Für 2014 streben wir ein operatives Konzernergebnis von mindestens vier Milliarden Euro an“, bekräftigte der Manager die mittelfristigen Ziel des Münchner Unternehmens. Dennoch stellt die Wirtschaftslage insgesamt auch die Münchner vor Herausforderungen.

Linde produziert Industriegase, Flaschengase, Flüssiggas, aber auch Anlagen zur Herstellung von Stickstoff und Sauerstoff für die Erschließung von Öl- und Gasfeldern. Ein Wachstumsfeld für Linde ist der Bereich Gesundheit (Health Care). Hier kaufte Linde im vergangenen Jahr zu. Der Konzern beschäftigt weltweit inzwischen mehr als 50.000 Menschen.

Für das Gesamtjahr 2012 peilt der weltweit zweitgrößte Hersteller von Industriegasen nach der französischen Air Liquide an, seinen Umsatz im Vergleich zum Vorjahr zu erhöhen und das operative Konzernergebnis zu steigern.

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.
  • rtr
  • dpa
Startseite

Mehr zu: Quartalsbericht - Linde mit starkem Jahresauftakt

0 Kommentare zu "Quartalsbericht: Linde mit starkem Jahresauftakt"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%