Quartalsergebnisse im Rahmen der Analysten-Erwartungen
Bei Air Liquide geht es weiter bergauf

Air Liquide, der weltweit führende Industriegase-Hersteller, konnte seinen Umsatz im dritten Quartal aufgrund des Asiengeschäftes und der Nachfrage in der Elektroindustrie steigern.

HB Paris. Der Umsatz sei im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 7,3 Prozent auf 2,036 Milliarden Euro geklettert, teilte das französische Unternehmen am Dienstag mit. Damit lag Air Liquide, das Gase an Unternehmen etwa aus der Elektronik- und Gesundheitsbranche liefert, weitgehend im Rahmen von Analystenerwartungen.

„Trotz ungünstiger Wechselkurse behalten wir unser gegenwärtiges Jahresziel bei, beim Nettogewinn zu wachsen“, bekräftigte Air-Liquide-Chef Benoit Potier frühere Prognosen. Durch höhere Gaspreise habe das Unternehmen negative Effekte aus der Euro-Aufwertung ausgeglichen.

In Asien steigerte Air Liquide dank des Joint Venture mit Japan Air Gases seine Umsätze um 42 Prozent auf 341,5 Millionen Euro. Auch der wachsende chinesische Markt habe zum Asien-Umsatz beigetragen. Das Chinageschäft habe noch erhebliches Wachstumspotenzial.

In den Geschäftsfeldern sei der Umsatz im Elektro-Geschäft deutlich gestiegen, teilte Air Liquide ferner mit. Getrieben von der Nachfrage nach speziellen Gasen und Flüssig-Chemikalien für die Halbleiterindustrie sei der Umsatz um annähernd 18 Prozent auf 213,1 Millionen Euro geklettert. Etwa 90 Prozent der Geschäftsaktivitäten machen bei Air Liquide Gase und Dienstleistungen aus. Die Erlöse in dem Bereich stiegen im Quartal auf 1,825 Milliarden Euro von 1,673 Milliarden Euro im Vorjahreszeitraum.

Analysten bewerten die Zahlen positiv. „Sie sind sehr ermutigend und liegen weltweit auf einer Linie mit unseren Erwartungen“, sagte ein Analyst in Paris. An der Börse in Paris lag die Air-Liquide-Aktie am Vormittag knapp zwei Prozent im Plus bei 128 Euro.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%