Quartalszahlen am 9. August
Preissenkung für Ariel setzt Henkel zu

Die Henkel KGaA rechnet in diesem Jahr nur noch mit einem organischen Umsatzwachstum von etwa 2 Prozent. Im Mai war der Konsumgüterhersteller noch von einem organischen Umsatzwachstum von 3 bis 4 Prozent ausgegangen.

HB DÜSSELDORF/FRANKFURT. Der Konsumgüterkonzern Henkel hat wegen der anhaltenden Kaufzurückhaltung der Verbraucher seine Umsatzprognose für das laufende Jahr gesenkt. Das Unternehmen leide unter den Preissenkungen von Procter & Gamble für Ariel, das mit dem Henkel-Produkt Persil konkurriere, sagte Sven Dopke von M.M. Warburg (MMW) am Dienstag. An seinen Gewinnzielen hielt das durch Persil- Waschmittel und Pritt-Klebstoffe bekannte Unternehmen aber fest.

Für 2004 erwarte Henkel nur noch ein organisches Umsatzwachstum von 2 Prozent, teilte das Unternehmen am Dienstag mit. Zuvor war der Konzern noch von einem organischen Umsatzwachstum von 3 bis 4 Prozent ausgegangen. Neben der Konkurrenz durch das preiswertere Ariel habe auch die anhaltend schleppende Nachfrage auf dem deutschen Markt in den vergangenen Monaten die anderen europäischen Märkte belastet, begründete Henkel die neue Einschätzung. Hinzu komme eine stagnierende bis rückläufige Entwicklung der Märkte und ein intensivierter Wettbewerb sowie Preismaßnahmen der großen Wettbewerber. Henkel konzentriere sich nun auf die Sicherung seiner Gewinnziele und seiner Marktposition.

Damit dürfte das zweite Quartal unter den Planungen von Henkel liegen. Umsatzrückgänge dürfte das Unternehmen vor allem erneut in den Kernbereichen Waschmittel und Kosmetik verbucht haben. Bereits im ersten Quartal war der Umsatz im Waschmittelbereich um 3,8 Prozent auf 750 Millionen Euro geschrumpft. Analysten sprachen von einer negativen Überraschung. Die Henkel-Aktie fiel am Dienstag in einem schwächeren Gesamtmarkt mehr als vier Prozent auf 60,95 Euro.

Seite 1:

Preissenkung für Ariel setzt Henkel zu

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%