Quartalszahlen
Exxon-Gewinn enttäuscht

Exxon Mobil hat wegen rückläufiger Einnahmen aus der Benzin-Herstellung einen unerwartet starken Gewinnrückgang verbucht.

HB NEW YORK. Für das dritte Quartal gab der Ölkonzern am Donnerstag einen Nettogewinn von 9,41 Mrd. Dollar nach 10,49 Mrd. Dollar im Vorjahreszeitraum bekannt. Dies entsprach 1,70 Dollar je Aktie, wogegen von Reuters befragte Analysten 1,74 Dollar erwartet hatten.

Der Umsatz lag bei 102,34 Milliarden Dollar. Exxon-Aktien fielen kurz nach Börseneröffnung um 3,1 Prozent auf 89,12 Dollar in einem schwachen Umfeld.

Die Gewinnspanne bei verarbeiteten Produkten fiel um mehr als 90 Prozent von den Rekordwerten im Mai. Unter anderem war dafür eine Erhöhung des Rohöl-Preises verantwortlich, die nicht durch einen Anstieg bei den Benzin-Preisen ausgeglichen wurde.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%