Quartalszahlen
Exxon Mobil verzeichnet Gewinnsprung von 41 Prozent

Der Ölkonzern Exxon Mobil profitiert von den hohen Rohstoffpreisen. Im dritten Quartal steigert das Unternehmen den Gewinn um mehr als vierzig Prozent - auch der Umsatz lag über den Erwartungen der Analysten.
  • 0

New YorkDank höher Preise für Öl und Erdgas hat Exxon Mobil trotz Produktionsrückgangs im dritten Quartal einen Gewinnsprung von 41 Prozent verzeichnet. Der größte börsengelistete Ölkonzern wies ein Nettoergebnis von 10,33 Milliarden Dollar (7,4 Milliarden Euro) oder 2,13 Dollar je Aktie aus nach 7,35 Milliarden Dollar oder 1,44 Dollar je Aktie im Vorjahr. Der Umsatz legte um 32 Prozent auf 125,3 Milliarden Dollar zu. Analysten hatten mit einem Gewinn je Aktie von 2,12 Dollar gerechnet bei einem Umsatz von 118,5 Milliarden Dollar. Die Ölproduktion fiel um sieben Prozent auf 2,25 Millionen Barrel pro Tag.

Agentur
dapd 
DAPD Deutscher Auslands-Depeschendienst GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Quartalszahlen: Exxon Mobil verzeichnet Gewinnsprung von 41 Prozent"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%