Quartalszahlen
Ford hält Verluste in Grenzen

Nur einen Tag nach dem Rekordverlust des US-Autobauers General Motors hat Ford die Anleger mit guten Zahlen überrascht. Fast hätte es sogar für die Gewinnzone gereicht. Jetzt sucht der US-Autobauer einen Käufer für seine Luxusmarken.

HB DETROIT. Drastische Kostensenkungen ließen den Fehlbetrag auf nur noch 380 Mill. Dollar schrumpfen. Ohne Sonderaufwendungen hätte es der zweitgrößte US-Autobauer sogar fast in die Gewinnzone geschafft - Analysten hatten hier mit einem hohen Verlust gerechnet. Seine britischen Luxusmarken Jaguar und Land Rover will Ford spätestens Anfang 2008 verkaufen. Nun will sich der Konzern darauf konzentrieren, die Ergebnisse seiner schwedischen Volvo-Sparte zu verbessern.

Der Opel-Mutterkonzern und Ford-Rivale General Motors hatte die Märkte am Mittwoch mit einem Verlust von 39 Mrd. Dollar im dritten Quartal geschockt. Grund für den Rekordverlust war vor allem die Neubewertung möglicher Steuervergünstigungen.

Im dritten Quartal 2006 hatte Ford noch 5,2 Mrd. Dollar Verlust eingefahren, im Gesamtjahr hatte das Minus 12,6 Mrd. Dollar betragen. Vor Steuern und Sonderaufwendungen könnte es Ford im Gesamtjahr 2007 nach eigenen Angaben nun knapp in die Gewinnzone schaffen, denn auch im vierten Quartal will der Konzern deutlich bessere Geschäftszahlen liefern als vor einem Jahr. Den Umsatz steigerte Ford im abgelaufenen Quartal um gut zehn Prozent auf 41,1 Mrd. Dollar. Die Aktien des Autobauers legten vorbörslich rund fünf Prozent zu.

Ford steckt mitten in einer Umstrukturierung. Insgesamt sollen in Nordamerika bis zu 45 000 Jobs wegfallen und 16 Werke geschlossen werden. Allein im Sommerquartal strich der Konzern 6800 Stellen. Insbesondere an seinem Heimatmarkt kämpft Ford angesichts hoher Benzinpreise und des harten Wettbewerbs mit Absatzproblemen: Im dritten Quartal fielen die Umsätze hier um 18 Prozent. Die Sanierung hatte jedoch bereits zu Jahresanfang erste Früchte getragen. Im Frühjahr war Ford erstmals seit sieben Verlustquartalen in die Gewinnzone zurückgekehrt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%