Quartalszahlen
GDF Suez mit Gewinn

Die globale Wirtschaftskrise hat das Umsatzwachstum beim französischen Energieversorger GDF Suez im vierten Quartal 2008 abgebremst. Insgesamt übertraf der Konzern im abgelaufenen Geschäftsjahr aber die Erwartungen.

HB PARIS. Die Erlöse stiegen im Zeitraum von Oktober bis Dezember nur noch um 14 Prozent, wie der teilstaatliche Konzern am Montag mitteilte. In den ersten neun Monaten stand noch ein Plus von 18 Prozent zu Buche. Im Gesamtjahr kam der erst im Juli 2008 fusionierte Konzern auf einen Umsatz von 83,1 Milliarden Euro. Das entspricht einem Brutto-Wachstum von pro forma 16,6 Prozent.

Damit übertraf der Gas- und Atomkraft-Konzern die Erwartungen von Analysten. Zugleich bekräftigte GDF Suez seine Prognose, im Gesamtjahr 2008, den operativen Gewinn (Ebitda) um zehn Prozent gesteigert zu haben.

Im Schlussquartal war das Geschäft nach Unternehmensangaben von sinkenden Preisen für Erdöl-Produkte und von der eingebrochenen Nachfrage nach verflüssigtem Gas (LNG) in Asien betroffen. Die Aktie notierte zum Handelsauftakt in einem schwachen Marktumfeld stabil.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%