Radioaktivität ausgetreten: Vattenfall muss zweites Atomkraftwerk runterfahren

Radioaktivität ausgetreten
Vattenfall muss zweites Atomkraftwerk runterfahren

Die Pannenserie beim Energiekonzern Vattenfall reißt nicht ab: Nach Forsmark mussten die Schweden nun auch noch einen Block in ihrem Kernkraftwerk Ringhals abstellen. Dort gibt es mehr als nur ein Problem.

HB DÜSSELDORF. Als Grund für die vorübergehende Schließung des zweiten von vier Reaktoren nannte Vattenfall am Freitag ein „kleines Leck“. Daraus seien radioaktive Stoffe entwichen. Bei dem Zwischenfall habe aber keine Gefahr für die Beschäftigten bestanden, sagte ein Konzernsprecher. Wann der Block wieder ans Netz gehe, sei noch nicht abzusehen. Am AKW Ringhals ist der deutsche Energiekonzern Eon zu 30 Prozent beteiligt.

Fast zeitgleich zur Stilllegung wurde noch ein zweites Problem des Kraftwerks bekannt: Wie die Zeitung „Göteborgs-Posten“ berichtet, hat die schwedische Atomaufsichtsbehörde Vattenfall offiziell wegen Vernachlässigung der Sicherheit in Ringhals kritisiert. So habe der Konzern den Reaktor 1 des Werks im vergangenen Januar 14 Tage weiterlaufen lassen, obwohl Probleme an dessen Kühlsystem bekannt gewesen seien.

Der schwedische Vattenfall-Konzern, dessen Kraftwerke die Hälfte des landesweit benötigten Stroms produzieren, ist in den vergangenen Monaten durch mehrere Pannen in die Kritik geraten: So stehen im Atomkraftwerk Forsmark aktuell zwei von drei Blöcken wegen Sicherheitsproblemen still. Wenn Vattenfall die Mängel dort nicht zeitnah in den Griff bekommt, droht die endgültige Schließung von Forsmark.

Zur schwedischen Vattenfall gehört auch der vor allem in Ostdeutschland aktive Energieversorger Vattenfall Europe.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%