Rationalisierungsmaßnahmen
Pfleiderer will in Osteuropa sparen

Der Möbel- und Bauzulieferer Pfleiderer will im laufenden Geschäftsjahr auch im osteuropäischen Raum seine Kosten senken. Die Kostenbasis soll um 15 Mill. Euro verbessert werden, sagte Unternehmenschef Hans Overdiek am Donnerstag in München.

dpa-afx MÜNCHEN. Zudem erwartet die im MDax notierte Gesellschaft 2008 Margenverbesserungen in Westeuropa. Weiterhin rechnet Pfleiderer in Nordamerika mit Synergieeffekten aus den bereits umgesetzten Rationalisierungsmaßnahmen von rund 30 Mill. Euro.

Im Zuge der Marktkonsolidierung rechnet Pfleiderer mit weiteren deutlichen Marktanteilsgewinnen in Nordamerika. "Dies wird sich dank signifikant gestiegener Auftragseingänge bereits im ersten Quartal in einem Umsatzanstieg in Nordamerika niedergeschlagen, sagte Overdiek. Generell bleibe der Markt in Übersee jedoch angesichts der konjunkturellen Unwägbarkeiten und der Schwäche des US-Dollars auch in 2008 schwierig.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%