Regierung dringt auf Entscheidung
Hoffnung für großes Ölprojekt in Kuwait

Mit dem Ende der Regierungskrise in Kuwait können sich auch drei internationale Ölkonsortien wieder Hoffnung auf ein milliardenschweres Projekt in dem Opec-Land machen. Die kuwaitische Regierung will mit Hilfe der Konzerne die Ölförderung des Landes ankurbeln und dazu einen Dienstleistungsauftrag über rund 8,5 Mrd. Dollar vergeben. Die Konsortien, die sich um das Projekt bewerben wollen, stehen unter der Führung von BP, Exxon-Mobil und Chevron-Texaco.

HB DÜSSELDORF. Sollte das so genannte „Project Kuwait“ zu Stande kommen, wäre es eines der größten Vorhaben dieser Art in der Region mit Beteiligung westlicher Ölmultis. Länder wie Saudi-Arabien, Kuwait und Iran hatten in der Vergangenheit ihre Ölindustrien nationalisiert und den westlichen Konzernen den Zugang erschwert.

Das Vorhaben stößt in Kuwait aber auf Kritik. Eine Mehrheit im Parlament, das in dem Königreich eine gewisse Mitsprache hat, stellt sich bisher dagegen. Eine Abstimmung Mitte Januar musste im Zuge der Regierungskrise verschoben werden.

Nach dem Tod des kuwaitischen Herrschers Scheich Dschaber al Ahmed al Sabah war es in dessen Familie zum Streit gekommen, weil sein designierter Nachfolger schwer krank ist. Mit dessen Absetzung und Verzicht auf das Amt kommt nun der bisherige Ministerpräsident Scheich Sabah al Ahmed al Sabah als neuer Emir auf den Thron. Beobachter rechnen nun damit, dass die neue Regierung bald wieder auf eine Abstimmung des Parlaments dringen wird.

„Es wird vorangehen“, sagt Mohammed-Ali Zainy vom Center for Global Energy Studies in London (CGES). Es habe bereits eine Empfehlung des Finanzausschusses gegeben. „Für Kuwait ist das Projekt sehr wichtig“, sagt der Experte. Das Land, in dem bereits seit den vierziger Jahren Öl gefördert wird und in dem geschätzte zehn Prozent der weltweiten Reserven lagern, brauche die Technologie und das Management Know-how der westlichen Konzerne, um aus seinen reifen Feldern mehr Rohöl zu pumpen.

Seite 1:

Hoffnung für großes Ölprojekt in Kuwait

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%