Reinigungsmittel
Blitzblanke Zahlen bei Benckiser

Neun Jahre in Folge ist Reckitt Benckiser nun schneller gewachsen als die Branche. Und es deutet alles darauf hin, dass das im zehnten Jahr nach der Fusion der niederländischen Benckiser mit der britischen Reckitt Colman so weitergehen wird. Einmal mehr übertraf der Weltmarktführer für Haushaltsreiniger die Erwartungen der Analysten.

LONDON. Vorstandschef Bart Becht sagte für 2009 einen um Wechelskurseffekte bereinigten Anstieg des Umsatzes um vier Prozent und des Gewinns um acht bis zehn Prozent voraus. Damit bildet der Konzern einen erstaunlichen Kontrast zu seinen wichtigsten Konkurrenten: Der US-Konsumgüterriese Procter & Gamble reduzierte jüngst seine Prognose. Er erwartet nun für das Geschäftsjahr zum 30. Juni einen Umsatzrückgang von bis zu vier Prozent. Der neue Unilever-Chef Paul Polman schockierte in der vergangenen Woche die Börsen, als er sich gänzlich weigerte, eine Prognose für 2009 aufzustellen.

"Ich will nicht kommentieren, was andere tun", sagte Becht dazu. "Unsere Prognose basiert auf einer sehr sorgfältigen Analyse." Das Unternehmen hat den Ruf, mit konservativen Prognosen ins Jahr zu gehen und sie im Jahresverlauf nach oben zu korrigieren. Er sehe nicht, dass Verbraucher im großen Umfang auf billigere Produkte wie Handelsmarken umstiegen, sagte Becht. "Es ist uns auch egal, wenn der Marktanteil von Handelsmarken steigt", fügte er hinzu. "Für uns ist entscheidend, dass unser Marktanteil steigt."

An der Positionierung von Konzernmarken wie "Airwick", "Vanish" oder "Cilit Bang" am oberen Ende der Produktkategorie will Reckitt Benckiser nichts ändern. In der Werbung will das Unternehmen allerdings stärker herausstellen, wie sich Produkte sparsamer anwenden lassen. Auch neue Packungsgrößen sollen Kunden entgegenkommen, die stärker auf den Geldbeutel achten müssen.

Becht kritisiert allerdings, dass der Handel die Preisschlachten allmählich überziehe. "Wir glauben, dass es die Kunden ärgert, wenn es jeden Tag neue Sonderangebote gibt", sagt er. "Sie verlieren allmählich die Anhaltspunkte dafür, was wirklich gute Angebote sind."

Seite 1:

Blitzblanke Zahlen bei Benckiser

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%