Rekordergebnis erzielt: Schering übertrifft die Erwartungen

Rekordergebnis erzielt
Schering übertrifft die Erwartungen

Nach einem Gewinnrückgang 2003 hat der Berliner Pharmakonzern Schering 2004 den Gewinn kräftig gesteigert und ein Rekordergebnis erzielt. Analysten werten die von Schering vorgelegten Zahlen für das vergangene Geschäftsjahr in ersten Reaktionen sehr positiv. Der Pharmakonzern will die Dividende anheben.

HB BERLIN. Nach vorläufigen Schering-Zahlen beträgt der Betriebsgewinn 761 Millionen Euro. Das übertrifft das Vorjahresniveau um elf Prozent. Der Jahresüberschuss beträgt 503 Millionen Euro, wovon eine Dividende von einem Euro pro Aktie ausgeschüttet werden soll. Der Umsatz beträgt rund 4,9 Milliarden Euro und liegt damit etwas unter dem Rekordwert von 2002, was vor allem auf den schwachen Dollar zurückzuführen sein dürfte, der den exportorientierten Konzern trifft. Finanzvorstand Jörg Spiekerkötter sagte, Schering sei weiter auf dem Weg, im Jahr 2006 vom Umsatz einen Betriebsgewinn von 18 Prozent zu erreichen.

Schering bestätigte Informationen der Nachrichtenagentur Reuters aus Branchenkreisen, wonach 2005 mit einem Umsatzanstieg in Landeswährungen im mittleren einstelligen Bereich gerechnet wird. Das wichtigste Präparat des Konzerns, das Multiple-Sklerose-Medikament Betaferon, solle trotz stärkerer Konkurrenz vor allem auf dem US-Markt seinen Absatz weiter verbessern. 2004 verzeichnete Betaferon in Landeswährungen gerechnet ein Umsatzplus von fünf Prozent.

Im vergangenen Jahr profitierte Schering vor allem vom starkem Absatz seiner Verhütungsmittel wie Yasmin und Mirena, die als margenstark gelten. Schering sei damit der weltweite Marktführer bei Verhütungsmitteln, hieß es. Die Profitabilität des Konzerns will Schering mit seinem „Focus“-Programm weiter auf eine operative Marge von 18 Prozent im Jahr 2006 steigern. 2003 lag sie bei gut 14 Prozent. Um das Ziel zu erreichen, will Schering die Hälfte seiner Produktionsstätten schließen und insgesamt 2000 Stellen streichen. Der Konzern will sich mehr auf den margenstarken US-Markt konzentrieren.

Seite 1:

Schering übertrifft die Erwartungen

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%