Rekordergebnis im Halbjahr
Bei Exxon sprudeln die Gewinne

Dank der extrem hohen Öl- und Erdgaspreise hat der weltgrößte Ölkonzern Exxon Mobil trotz gesunkener Förderung Rekordgewinne eingefahren.

HB IRVING. Der globale Branchenführer steigerte seinen Gewinn im ersten Halbjahr verglichen mit dem Vorjahreszeitraum um 38 % auf 15,5 Mrd. Dollar (12,8 Mrd Euro). Der Halbjahresumsatz wuchs um 23,3 % auf den Rekordwert von 170,6 Mrd. Dollar, teilte die Exxon Mobil Corporation am Donnerstag in Irving (Texas) mit.

Im zweiten Quartal schoss der Gewinn um 32 % auf 7,6 Mrd. Dollar in die Höhe. Es sei das beste Ergebnis, das Exxon Mobil je in einem zweiten Quartal verbucht habe, berichtete Exxon Mobil-Konzernchef Lee R. Raymond. Der Umsatz des Ölgiganten erhöhte sich um 25,2 % auf 88,6 Mrd. Dollar. Hohe Gewinnspannen in der Produktion und dem Öl- und Erdgasverkauf sowie bei den Raffinerien, Tankstellen und im Chemiebereich trugen zu dem glänzenden Geschäft bei.

Exxon Mobil verdiente im ersten Halbjahr mit dem Verkauf von Öl und Erdgas fast zehn Mrd. Dollar und damit 2,1 Mrd. Dollar mehr als in der Vorjahreshälfte. Die höheren Öl- und Erdgaspreise wirkten sich positiv aus, während die Förderung um 4,5 % schrumpfte. Den Löwenanteil der Gewinne verbuchte Exxon Mobil mit 7,2 Mrd. Dollar (plus 1,8 Mrd Dollar) im Ausland. Die US-Ölpreise stiegen im zweiten Quartal im Schnitt um 39 %, die Erdgaspreise um 13 %. Auch im Chemiesektor erhöhten sich die Preise kräftig.

Die „Downstream“-Gewinne, sprich der Raffineriesektor und das Tankstellengeschäft, erhöhten sich im ersten Halbjahr um 853 Mill. Dollar auf 3,4 Mrd. Dollar. Die Chemiesparte verdoppelte ihren Gewinn nahezu auf 2,1 Mrd. Dollar. Exxon Mobil hat in der erste Jahreshälfte acht Mrd. Dollar für die Öl- und Erdgasexploration sowie andere Investitionen aufgewendet.

Exxon Mobil kaufte im zweiten Quartal eigene Aktien im Wert von 3,7 Mrd. Dollar zurück. „Angesichts der anhaltenden Stärkung unserer Finanzposition werden die Aktienrückkäufe im dritten Quartal auf fünf Mrd. Dollar erhöht“, sagte Raymond. Die Exxon-Mobil-Aktien legten zum Handelsauftakt an der New Yorker Börse um 0,59 % auf 59,95 Dollar zu. Sie hatten im August vergangenen Jahres mit 44,20 Dollar ein Zwölfmonatstief erreicht und sind seitdem um 35,6 % geklettert.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%