Rekordergebnis
Sparprogramm versüßt Nordzucker die Bilanz

Nordzucker hat im Geschäftsjahr 2011/2012 einen Rekordgewinn eingefahren. Dass der Überschuss sich im Vorjahresvergleich verdoppelt hat, liegt auch an einem weitergeführten Kostensenkungsprogramm.
  • 0

BraunschweigDer Nordzucker-Konzern hat im Geschäftsjahr 2011/2012 (28. Februar) mit 208 Millionen Euro einen Rekordgewinn erzielt. Damit habe sich der Überschuss des zweitgrößten Zuckerherstellers in Europa im Vergleich zum Vorjahr mehr als verdoppelt, sagte Vorstandschef Hartwig Fuchs am Donnerstag auf der Bilanzpressekonferenz in Braunschweig. Der Umsatz stieg um rund 11 Prozent auf zwei Milliarden Euro. Die Aktionäre sollen eine auf einen Euro je Aktie mehr als verdoppelte Dividende erhalten.

Für das laufende Geschäftsjahr erwartet Fuchs einen weiter steigenden Umsatz und Gewinn. Die positive Entwicklung begründete er mit der „überaus erfreulichen Marktentwicklung“ sowie dem weitergeführten Kostensenkungsprogramm. Nordzucker beschäftigt rund 3300 Mitarbeiter an 18 Standorten in Zentral-, Nord- und Osteuropa.

dpa 
dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Rekordergebnis: Sparprogramm versüßt Nordzucker die Bilanz"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%