Rekordergebnisse angepeilt
Novartis steigert operatives Ergebnis

Der Schweizer Pharmakonzern Novartis hat im Auftaktquartal 2008 Umsatz und operatives Ergebnis gesteigert. Zudem bekräftigte das Unternehmen den Ausblick für das laufende Geschäftsjahr.

rtr BASEL. Das operative Ergebnis (EBIT) habe sich um sieben Prozent auf knapp 2,5 Mrd. $ verbessert, teilte der im STOXX-50 notierte Pharmakonzern am Montag in Basel mit.

Beim Umsatz wurde ein Einbruch in den USA durch billigere Nachahmerprodukte (Generika) teilweise durch die Entwicklung in anderen Regionen kompensiert. Die Erlöse stiegen um neun Prozent auf 9,9 Mrd. Dollar.

Unter dem Strich wies Novartis auch dank des im Dezember aufgelegten Kostensenkungsprogramms einen Reingewinn von 2,3 (Vorjahr: 2,1) Mrd. Dollar aus. Für 2008 rechnet Konzernchef Daniel Vasella bei Umsatz und Gewinn mit Rekordergebnissen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%