Rekordjahr - Bierpreis bleibt stabil
Veltins will Frankenheim-Alt schlucken

Deutschlands viertgrößte Privatbrauerei Veltins hat dank hoher Zuwächse bei Biermixgetränken 2004 der Krise am deutschen Biermarkt getrotzt. Nun verhandeln die Sauerländer über eine Übernahme der traditionsreichen Düsseldorfer Altbier-Brauerei Frankenheim.

HB DÜSSELDORF. Veltins habe im abgelaufenen Geschäftsjahr 2004 bei einem um 1,4 % auf 225 Mill. € gestiegenen Umsatz mit 2,39 Mill. Hektolitern den höchsten Ausstoß in der über 180-jährigen Firmengeschichte erzielt, sagte der Veltins-Generalbevollmächtigte Michael Huber am Mittwoch in Düsseldorf. Wachstumsmotor waren dabei die Biermixgetränke „V+“, die einen Zuwachs von 54,1 % auf 228,100 Hektoliter verbuchten. Auch mit den Erträgen, die über denen des Jahr 2003 gelegen hätten, sei er „sehr zufrieden“, sagte Huber, ohne aber konkrete Zahlen zu nennen.

Die Veltins-Gruppe habe einen Umsatz von 603 (Vorjahr: 590) Mill. € erzielt. Mit dem eigenen Bier macht das Unternehmen aus Grevenstein nur noch etwa jeden dritten Euro Umsatz. Fast zwei Drittel des Gesamtumsatzes der Veltins-Gruppe erwirtschaften die Sauerländer mit Getränkemärkten, Bierverlegern, ihrer Getränke-Spedition und Unternehmensbeteiligungen wie an der Brauerei Maisel. Einweg-Verpackungen spielen bei den Sauerländern zwei Jahre nach Einführung des Dosenpfandes so gut wie keine Rolle mehr.

2005 wolle Veltins weiter zulegen, kündigte Huber an. Preiserhöhungen wolle das Unternehmen den Biertrinkern im laufenden Geschäftsjahr nicht zumuten. Noch für das erste Quartal 2005 rechnet Huber zudem mit einer Entscheidung in den Übernahmegesprächen mit Frankenheim. Veltins verhandele aber nicht exklusiv mit dem Altbierbrauer, räumte er ein. Frankenheim sei aber eine „sehr gute Marke“ und würde auch auf Grund seiner Größe gut zu Veltins passen, betonte Huber.

Ein Frankenheim-Sprecher sagte, das Unternehmen spreche mit mehreren Parteien, unter denen sich auch Veltins befinde. Favoriten gebe es derzeit nicht. Es sei aber gut möglich, dass eine Entscheidung noch bis Ende März fallen werde. Neben Veltins hatten auch die Brauer Bitburger, Warsteiner und Krombacher Interesse an der Düsseldorfer Privatbrauerei angemeldet.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%