Renault – Nissan – GM
Hintergrund: Dreier-Bündnis birgt große Risiken

Renault-Nissan und General Motors erwägen eine Allianz der drei Autobauer. Damit entstünde ein französisch-japanisch-amerikanischer Branchenriese. Doch der Plan ist gefährlich.

Zweite Welt AG: Der letzte Anlauf einer weltumspannenden Autoallianz ist 2005 mit dem Ausstieg von Daimler-Chrysler bei Mitsubishi Motors gescheitert.

Globale Präsenz: Während Renault vor allem stark in Europa ist, ist GM global aufgestellt. Da Nissan vor allem in den USA ein starkes Standbein hat, fürchten Experten Interessenkonflikte.

Kritik: Bei Analysten fällt die Dreierallianz durch. Viele Experten sehen in dem geplanten Bündnis keine überzeugende Logik.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%