Revision wurde nicht zugelassen
Grünes Licht für A 380-Wartungshalle

Die Wartungshalle der Deutschen Lufthansa für den Airbus A380 am Flughafen Frankfurt kann wie geplant gebaut werden.

HB KASSEL. Der Verwaltungsgerichtshof Kassel wies am Dienstag die Klagen mehrerer Kommunen und Umweltschützer gegen den Bau zurück. Der zuständige Senat bestätigte damit den Planfeststellungsbeschluss der hessischen Landesregierung vom vorigen November und ließ eine Revision nicht zu.

Allerdings muss noch ein zusätzliches Lärmgutachten erstellt werden. Die Arbeiten für die in zwei Jahren benötigte Halle können dennoch planmäßig im Herbst mit der Rodung von mehr als 20 Hektar geschützten Waldes beginnen. Der Zeitplan für die fast 50.000 Quadratmeter große und rund 150 Millionen Euro teure Halle gilt bereits als sehr eng.

Die Klagen von mehreren Kommunen aus dem Rhein-Main-Gebiet, dem Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) und der Gemeinnützigen Baugesellschaft Offenbach richteten sich im wesentlichen gegen den Standort im so genannten Bannwald außerhalb des Flughafens. Die Kläger forderten alternativ den Bau innerhalb des Flughafengeländes.

Seite 1:

Grünes Licht für A 380-Wartungshalle

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%