Industrie
Rheinmetall erhält 30-Millionen-Euro-Auftrag über Panzermunition

dpa-afx DÜSSELDORF. Der Rüstungskonzern Rheinmetall hat von der Bundeswehr einen Auftrag für Panzermunition über 30 Mill. Euro erhalten. Wie das Unternehmen am Montag in Düsseldorf mitteilte, handelt es sich um neuentwickelte Geschosse für den Kampfpanzer Leopard 2. Für die neue Munitions-Generation des Typs DM 63 werde in 15 Staaten ein Marktpotenzial gesehen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%