Richtige Umsatzprognose
Mazda mit operativen Gewinn im Quartal

Der fünftgrößte japanische Autohersteller Mazda wird seine geltende Prognose für das Geschäftsjahr per Ende März 2005 leicht erfüllen.Denn das erste Geschäftsquartal hat das Unternehmen mit einem operativen Gewinn von 20 Milliarden Yen (rund 148 Millionen Euro) abgeschlossen.

HB DÜSSELDORF.Der Reingewinn habe im Quartal per Ende Juni 11,61 Milliarden Yen betragen, teilte Mazda am Freitag mit. Das Unternehmen veröffentlichte zum ersten Mal Gewinnzahlen für das Quartal. Es gibt deswegen keine Vorjahreszahlen. Der Umsatz sei um 12,3 Prozent auf 642,27 Milliarden Yen gestiegen. Im Geschäftsjahr 2004/2005 erwartet Mazda weiterhin einen Rückgang des operativen Gewinns um 0,2 Prozent auf 70 Milliarden Yen. Den Reingewinn peilt das Unternehmen mit 34 Milliarden Yen an. Mazda hatte im Mai mitgeteilt, der feste Yen und die hohen Materialkosten würden den Umsatz im Gesamtjahr um etwa zehn Prozent drücken. Analysten sagten dagegen, Mazda könne seine Umsatzprognose von 2,66 Billionen Yen leicht erreichen. Die Mazda-Aktie zeigte sich am Freitag an der Börse in einem freundlichen Marktumfeld um 0,2 Prozent im Plus bei 381 Yen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%