Industrie
Rolls-Royce schließt 400-Millionen-Euro-Vertrag

dpa-afx LONDON. Der britische Triebwerkshersteller Rolls-Royce hat einen Auftrag über 400 Mill. Euro von der polnischen Fluggesellschaft LOT erhalten. LOT habe Düsentriebwerke Trent 1 000 für ihre sieben neuen Boeing 787 Dreamliners sowie Optionen für weitere Triebwerke geordert, teilte Rolls-Royce am Donnerstag in London mit. Außerdem werde das Unternehmen 15 Jahre lang für die Instandhaltung der Triebwerke sorgen.

LOT ist den Angaben zufolge die erste europäische Fluggesellschaft, die das erst kürzlich entwickelte Triebwerk wählt. Es wird speziell für die neue Boeing 787 Dreamliner hergestellt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%