Rückwirkend zum 1. August
Leoni kauft Kabel-Spezialisten

Der Nürnberger Automobilzulieferer Leoni hat den württembergischen Kabel-Spezialisten Klink + Oechsle gekauft.

HB MÜNCHEN. Rückwirkend zum 1. August seien alle Anteile der Firma erworben worden, teilte die im MDax gelistete Gesellschaft am Mittwoch in Nürnberg mit. Klink + Oechsle habe 2003 mit rund 110 Mitarbeitern einen Umsatz von 19 Mill. Euro erwirtschaftet. Zu den Kunden des Unternehmens zählten namhafte Firmen aus den Bereichen Telekommunikation, Maschinenbau sowie Medizintechnik und Automobilbau.

Klink + Oechsle werde als System-Integrator voraussichtlich in das Unternehmenssegment „Tailor-Made Solutions“ eingebunden, sagte eine Leoni-Sprecherin. Angaben zum Kaufpreis machte sie nicht. Klink + Oechsle dürfte für Leoni aber eine relativ kleine Übernahme sein: Der Konzern selbst erwirtschaftete im ersten Halbjahr 2004 einen Umsatz von 593,7 Mill. Euro. Allerdings mussten die Nürnberger wegen hoher Investitionen in Großprojekte einen Ergebnisrückgang hinnehmen. Der Gewinn sank von Januar bis Juni auf 8,2 Mill. Euro nach 13,3 Mill. Euro im Vorjahreszeitraum.

Die Leoni-Aktie starte am Mittwoch mit einem Plus von 0,9 Prozent auf 46,10 Euro in den Handel.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%