Rüstungskonzern
Northrop Grumman verbucht Milliardenverlust

Der drittgrößte US-Rüstungskonzern Northrop Grumman ist am Jahresende wegen einer riesigen Abschreibung tief in die roten Zahlen gerutscht.

HB CHICAGO. Der Hersteller von Bombern, Kriegsschiffen und Rüstungselektronik verbuchte nach Angaben vom Dienstag im vierten Quartal einen Netto-Verlust von 2,54 Mrd. Dollar. Vor einem Jahr stand noch ein Gewinn von 457 Mio. Dollar in den Büchern. Grund für das Minus war eine Neubewertung von Firmen, die der Konzern bereits 2001 und 2002 gekauft hatte. Diese schlug mit einem Minus von 3,1 Mrd. Dollar zu buche. Der Umsatz kletterte um gut vier Prozent auf 9,15 Mrd. Dollar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%