Rupert Felder: Neuer Personalchef bei Heidelberger Druck

Rupert Felder
Neuer Personalchef bei Heidelberger Druck

Der Druckmaschinenhersteller Heidelberger Druck macht einen Daimler-Manager zum Personalchef. Rupert Felder wird den Abbau von weltweit 2000 Stellen einleiten.
  • 0

Heidelberg Der angeschlagene Druckmaschinenhersteller Heidelberger Druck bekommt zum 1. Februar einen neuen Personalchef. Wie der Konzern am Dienstag mitteilte, übernimmt Rupert Felder (48) die Leitung des Bereichs Global Human Resources.

Der promovierte Arbeitsrechtler war laut Heidelberger Druck zuvor für den Daimler-Konzern tätig und zuletzt Personalleiter des Daimler-Buswerks in Mannheim. Felder folgt auf Klaus Hofer, der das Unternehmen nach Konzernangaben Ende vergangenen Jahres auf eigenen Wunsch verlassen hatte. Der Maschinenbauer will weltweit rund 2000 Stellen abbauen, davon 1200 allein in Deutschland.

dpa 
dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Rupert Felder: Neuer Personalchef bei Heidelberger Druck"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%