Russland legt Auktionstermin für Tochter-Unternehmen fest
Dolchstoß für Yukos

Die russische Regierung hat die Zerschlagung des Öl-Konzerns Yukos weiter vorangetrieben und die Versteigerung von dessen Tochter Yuganskneftegaz angekündigt.

HB MOSKAU. Die Versteigerung des sibirischen Öl- und Gasförderunternehmens werde am 19. Dezember mit einem Mindestgebot von umgerechnet 6,6 Mrd. € beginnen, teilte die Regierung mit. Nach Bekanntwerden der Auktion und einer weiteren Steuernachforderung an Yukos in Höhe von 4,6 Mrd. Dollar brachen Yukos-Aktien an der Moskauer Börse auf ihren tiefsten Stand seit mehr als drei Jahren ein und gaben rund 30 % nach. „Die Aktie kapituliert“, sagte Kirill Surikow von der Alfa Bank. Sollte sich der Abwärtstrend fortsetzen, könnten die Aktie nach seinen Worten in wenigen Tagen bei null angelangt sein.

Die Auktion der Yukos-Tochter ist ein entscheidender Schritt in dem seit 16 Monaten anhaltenden Rechts- und Steuerstreit zwischen russischer Regierung und dem Ölkonzern. „Yukos wird nie mehr so sein wie einst. Wir haben einen Punkt erreicht, an dem es weder für die Regierung noch für den Konzern ein zurück gibt“, sagte Adan Landes von Renaissance Capital. Yukos war an der Marktkapitalisierung gemessen einst Russlands größtes Unternehmen, mit einem Wert von rund 30,6 Mrd. €. Derzeit ist es weniger als fünf Mrd. € wert.

Analysten zufolge liegt das Mindestgebot am unteren Ende unabhängiger Schätzungen des Unternehmenswertes aber oberhalb der pessimistischsten Bewertungen. Nach der Auktion könne die Regierung weiteres Yukos-Vermögen veräußern, um die Steuerschuld einzutreiben, hieß es. Sie summiert sich inklusive der neusten Forderungen auf 18,8 Mrd. €.

Seite 1:

Dolchstoß für Yukos

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%