Russlands Energieriese: Gazprom verdoppelt 2012 den Gewinn

Russlands Energieriese
Gazprom verdoppelt 2012 den Gewinn

Der staatlich kontrollierte Energieriese Gazprom verdoppelt 2012 seinen Gewinn. Auch beim Umsatz konnte er die Analystenerwartungen übertreffen. Doch die Krise in Europa geht an Gazprom nicht spurlos vorbei.
  • 1

MoskauDer russische Energieriese Gazprom hat im dritten Quartal 2012 doppelt so viel Gewinn gemacht wie im Vorjahreszeitraum. Wie das staatlich kontrollierte Unternehmen am Donnerstag mitteilte, blieben unter dem Strich 305 Milliarden Rubel (7,6 Milliarden Euro). Analysten hatten mit 302 Milliarden Rubel gerechnet. Den Umsatz steigerte der Energiekonzern im dritten Quartal um 18 Prozent auf 1121 Milliarden Rubel. Auch hier übertraf Gazprom die Erwartungen der Experten. Zum Gewinnschub im dritten Quartal 2012 hätten auch andauernd hohe Gaspreise und die Rubelschwäche beigetragen, hieß es von Analysten.

In den ersten neun Monaten des vergangenen Jahres allerdings bekam der Konzern die Auswirkungen der Krise in der Eurozone deutlich zu spüren. Zwischen Januar und September ging der Nettogewinn um zwölf Prozent auf 813,7 Milliarden Rubel zurück. Der Gesamtumsatz stieg leicht um zwei Prozent auf 3351 Milliarden Rubel.

Das Volumen des nach Europa gelieferten Gases ging um drei Prozent auf 111,4 Milliarden Kubikmeter zurück. Der Wert der Lieferungen stieg allerdings wegen des höheren Rubelpreises um vier Prozent. Auf dem russischen Markt blieben die Einnahmen zwar stabil, allerdings ging hier das Liefervolumen um sechs Prozent zurück.

Gazprom deckt etwa ein Drittel des europäischen Gasbedarfs. Mit Abstand größter Abnehmer sei Deutschland mit jährlich durchschnittlich 34 Milliarden Kubikmeter.

afp 
AFP news agency (Agence France-Presse) / Nachrichtenagentur
dpa 
dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Russlands Energieriese: Gazprom verdoppelt 2012 den Gewinn"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

  • Erstmal der tägliche "pROOF OF LIFE". anhand der offiziellen "ecb cam" kann man abgleichen daß das bild ("pekunia stinger") aktuell ist!

    http://central.banktunnel.eu/20130117-1332-ecb-stin--.jpg

    Wie? "gas Gerd" schroeder macht bald mit beim geHangenenc-or--?

    Sie wissen schon: wer gegen den MAFIA-Don SINGT (aussagt) kommt frei! Nennt sich bei uns KRONZEUGENREGELUNG:

    http://www.talkteria.de/forum/topic-149177.html

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%