Industrie
RWE steuert Erdgas-Einkauf von Prag aus

Der Essener Energiekonzern RWE bündelt den Einkauf von Erdgas in Kontinentaleuropa an seinem Standort Prag. Das bestätigte ein Sprecher des Unternehmens am Montag in der tschechischen Hauptstadt.

dpa-afx PRAG. Zum Leiter der neuen Organisationseinheit sei Frank-Detlef Drake ernannt worden, Vorstandsmitglied der RWE Transgas. Im Rahmen der neuen Organisationsstruktur entstünden in der Moldau-Metropole zahlreiche neue Arbeitsplätze, erklärte er. Künftig werde in Prag auch über den Ein- und Verkauf von Transport-, Transit- und Speicherkapazitäten zum Beispiel auch in Deutschland entschieden, hieß es.

RWE hatte 2002 für insgesamt 4,1 Mrd. Euro 97 Prozent am tschechischen Gasversorger Transgas sowie zwischen rund 46 und 58 Prozent an acht regionalen Gasversorgungsunternehmen übernommen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%