Samuelsson wirbt um VW
MAN gibt sich beim Scania-Angebot „flexibel“

Der LKW-Hersteller MAN hält sich die Aufbesserung seines Kaufangebotes für den schwedischen Konkurrenten Scania offen. MAN-Vorstandschef Hakan Samuelsson deutete vor Investoren in London an, dass es in dem Angebot „eine gewisse Flexibilität“ gebe. Dies bestätigte ein Firmensprecher, unterstrich jedoch, dass MAN allen Aktionären das gleiche Angebot machen werde.

cha/hz/rob/HB MÜNCHEN. Der Münchener Konzern hatte einen Mix aus Aktien und Barabfindung angeboten, der eine Scania-Aktie mit 442 Euro bewertet. Insgesamt bietet MAN 9,6 Mrd. Euro und will mit Scania Marktführer für schwere LKW in Europa werden. Der profitable schwedische Hersteller gilt als Perle unter den LKW-Produzenten.

MAN hat in sein Angebot ein Wahlrecht eingebaut, das der Konzernführung Spielräume bietet, die sie nutzen will. So haben Scania-Aktionäre die Wahl zwischen einer reinen Barofferte oder Aktien. Die beiden größten Aktionäre, die schwedische Investor und die Volkswagen AG aus Wolfsburg, hatten die MAN-Offerte abgelehnt.

Von Investor heißt es, die Schweden seien an einem möglichst hohen Barpreis interessiert, VW indes suche eine möglichst weit reichende Kontrolle über die neue MAN. Nach dem bisherigen Angebot würde sich Volkswagen, sollte es alle seine Aktien in MAN-Papiere tauschen können, höchstens 16 Prozent Einfluss auf die Münchener sichern.

Für den Aktienanteil bringt MAN sein ganzes genehmigtes Kapital auf, das ohne Bezugsrecht für Altaktionäre neu ausgegeben werden kann. Wollte MAN VW eine größere Beteiligung anbieten, müsste sich der Konzern weitere Kapitalschritte von einer außerordentlichen Hauptversammlung genehmigten lassen. Dies schließe MAN aber aus, heißt es.

Seite 1:

MAN gibt sich beim Scania-Angebot „flexibel“

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%