Sanierungsprogramm
Neuer Airbus-Chef verschlankt Top-Management

Kurz nach seinem Amtsantritt hat Airbus-Chef Thomas Enders sein Führungsteam ernannt. Er setzt auf neue, schlankere Strukturen. Der Deutsche hatte die alleinige Führung des Konzern vor zwei Wochen übernommen. Der starke Mann hinter Enders ist ein Franzose.

HB PARIS. Er verkleinerte das Top-Management von zwölf auf neun Posten und überließ dem Franzosen Fabrice Brégier die operative Verantwortung für das Sanierungsprogramm „Power 8“. „Die neue, schlankere Struktur ermöglicht eine klare Führung und klare Zuständigkeiten“, erklärte Enders. Schnellere Entscheidungsprozesse und eine bessere Integration der Prozesse und Funktionen im gesamten Unternehmen würden ermöglicht.

Gemeinsam mit seinem Team will der Deutsche das neue Airbus-Unternehmen aufbauen, „für das Louis Gallois die Weichen gestellt hat“. Gallois übergab vor zwei Wochen die Airbus-Führung an Enders und ist seitdem alleiniger Vorstandsvorsitzender des Mutterkonzerns EADS. Zuvor hatten sich Enders und Gallois die EADS-Führung geteilt. Auf die Abschaffung der Doppelspitze einigten sich Bundeskanzlerin Angela Merkel und der französische Staatspräsident Nicolas Sarkozy im Juli.

Brégier bleibt im neuen Airbus-Vorstand der starke Mann hinter Enders. Neben dem Sanierungsprogramm wird er sich künftig um Konstruktion und Beschaffung sowie um das Prestigeprojekt A350 XWB kümmern. Finanzchef bleibt der Deutsche Hans Peter Ring, Verkaufschef der Brite John Leahy.

Neu an Bord holte Enders den bisherigen BMW-Einkaufschef Klaus Richter. Er soll ein im Rahmen von „Power-8“ geplantes neues Beschaffungsmodell einführen und die Beziehungen zu den Zulieferern verbessern, teilte Airbus mit. Christian Scherer, bislang bereits für die Zukunftsprogramme verantwortlich, wurde zusätzlich zum Strategiechef ernannt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%