Schadenersatz gefordert
Navistar will Milliarden von Ford

Der Motorenhersteller Navistar International hat im Streit dem Autokonzern Ford einen Schadenersatz in Höhe von zwei Milliarden Dollar gefordert.

HB DETROIT. In einer am Mittwoch eingereichten Klage von Navistar, das laut einem Vertrag noch bis 2012 Dieselmotoren an Ford liefern soll, hieß es, Ford arbeite an eigenen Dieselmotoren, die schon vor 2012 eingesetzt werden sollten. Ford hatte im Januar Navistar verklagt und Geld für Garantieverpflichtungen gefordert. Navistar wies dies zurück und warf seinerseits Ford vor, zu wenig für die Motoren gezahlt zu haben. Kurzfristig wurde die Motorenlieferung eingestellt. Ein Richter wies beide Firmen an, nach einer Einigung zu suchen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%