Schaeffler-Eigentümerin: Maria-Elisabeth Schaeffler will angeblich in Conti-Aufsichtsrat

Schaeffler-Eigentümerin
Maria-Elisabeth Schaeffler will angeblich in Conti-Aufsichtsrat

Maria-Elisabeth Schaeffler, die Eigentümerin der Schaeffler-Unternehmensgruppe, will einem Zeitungsbericht zufolge den Vorsitz des Conti-Aufsichtsrats übernehmen. Der derzeitige Aufsichtsrats-Vorsitzende Hubertus von Grünberg müsste dafür weichen.

HB FRANKFURT. "Sie hat dieses Interesse klar gemacht", zitierte die "Financial Times Deutschland" vorab aus ihrer Freitagausgabe eine eingeweihte Person. "Dieser Wechsel ist bereits angedacht."

Ein Schaeffler-Sprecher sagte am Donnerstagabend auf Nachfrage, hierzu seien noch keine Entscheidungen gefallen. Von Conti gab es zunächst keine Stellungnahme.

Der Wälzlagerhersteller aus Herzogenaurach hatte den derzeitigen AR-Chef seiner Beteiligung Continental in dieser Woche zum Rücktritt aufgefordert und damit gedroht, andernfalls alle zehn Vertreter der Anteilseigner auszuwechseln. Schaeffler wirft von Grünberg vor, gemeinsame Lösungen durch Indiskretionen zu hintertreiben. Der Konflikt soll diesen Samstag den Conti-Aufsichtsrat beschäftigen, allerdings ohne Schaeffler. Der Großaktionär ist bislang nicht in dem Kontrollgremium vertreten.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%