Schenck-Vorfertigung in Darmstadt
Dürr schließt Tochter und streicht 350 Jobs

Der Stuttgarter Technologiekonzern Dürr wird die defizitäre Vorfertigung seiner Tochter Schenck in Darmstadt schließen. Dadurch würden bis Ende kommenden Jahres rund 350 Arbeitsplätze bei der Schenck Fertigungs & Service GmbH gestrichen, teilte das Unternehmen am Dienstagabend in einer Pflichtmitteilung mit.

HB STUTTGART. Geschäftsführung und Betriebsrat nähmen unverzüglich Gespräche über einen „sozialverträglichen Abbau der Arbeitsplätze“ auf, heißt es weiter. „Die rund 220 Mitarbeiter, die für andere Schenck- Gesellschaften in Darmstadt in der Endmontage arbeiten, sind von der Maßnahme nicht betroffen.“

Die Darmstädter Vorfertigung ist nach Darstellung des Unternehmens wegen fehlender Auslastung und hoher Personalkosten im Vergleich zu kostengünstigeren Beschaffungsmärkten nicht wettbewerbsfähig. Eine Rückkehr in die Gewinnzone sei nicht realistisch.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%