Schlechtere Zahlen als erwartet
Sanofi enttäuscht die Analysten

Der französische Pharmakonzern Sanofi-Aventis hat die Marktbeobachter enttäuscht. Im zweiten Quartal erwirtschaftete weniger Gewinn und Umsatz als erwartet.

HB PARIS. Der Gewinn sei im Vergleich zum Vorjahr um einen Cent auf 1,23 Euro pro Aktie gefallen, teilte das Unternehmen am Donnerstag in Paris mit. Analysten hatten mit 1,33 Euro pro Aktie gerechnet. Der Umsatz gab um 3,6 Prozent auf 6,689 Milliarden Euro nach, was ebenfalls leicht unterhalb der Erwartungen lag.

Dennoch hob der Konzern seine Prognose für das Gesamtjahr an. Ohne Sonderposten will er seinen bereinigten Gewinn 2008 um acht statt sieben Prozent steigern.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%