Schmierstoffhersteller erwartet 2005 Gewinnanstieg
Fuchs Petrolub legt deutlich zu

Der Mannheimer Öl- und Schmierstoffhersteller Fuchs Petrolub hat im zweiten Quartal 2005 durch Preiserhöhungen im Inland und ein starkes Amerikageschäft Umsatz und Ergebnis deutlich gesteigert. Für das Gesamtjahr erwartet der Konzern ebenfalls einen deutlichen Gewinnzuwachs.

HB MANNHEIM. Fuchs Petrolub teilte am Donnerstag in Mannheim mit, der Überschuss sei in den Monaten Januar bis Juni um 34,1 % auf 31,1 Mill. € gestiegen. „Die Preissteigerungen auf der Produktseite wurden durch effizientere Kostenstrukturen und einen verbesserten Produktmix in Verbindung mit Preiserhöhungen mehr als ausgeglichen“, teilte der Vorstand mit. Positiv habe sich neben den nicht mehr nötigen planmäßigen Firmenwertabschreibungen ein niedrigerer Finanzierungsaufwand ausgewirkt.

Vor Steuern seien 49,2 Mill. € verdient worden, was einem Zuwachs von 33 % zum Vorjahr entspreche. Der Umsatz sei in der ersten Jahreshälfte um knapp fünf Prozent auf 575,7 Mill. € gewachsen. Zum kleinen Teil habe zu dem Anstieg auch die zu Jahresbeginn erworbene britische Schmierstoffmarke Ovoline beigetragen.

Im dritten Quartal sei mit einem Veräußerungsgewinn von sechs Mill. € aus Grundstücksverkäufen zu rechnen. „Alles in allem erwartet Fuchs Petrolub auch auf vergleichbarer Basis einen deutlich höheren Konzernjahresüberschuss“, prognostizierte das Unternehmen. Im Jahr 2004 hatte Fuchs Petrolub nach Steuern 40,1 Mill. € verdient.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%